Zeit- und Selbstmanagement für Projektleiter und -teams

zeit-und-selbstmanagementZielgruppe

Projektleiter und Projektteams

Situation

In einer Zeit von hoher Arbeitsdichte und ständig wechselnden Prioritäten in Projekten ist der effiziente Einsatz der knappen Ressource Zeit von besonders großer Bedeutung.

In dieser Situation sind von Projektleiter und Projektmitarbeitern spezielle Kompetenzen gefordert, um sich selbst ein leistungsfähiges Arbeitsumfeld zu schaffen. Ein effektives Selbstmanagement ist Voraussetzung für erfolgreiche berufliche Arbeit und persönliche Entwicklung sowie für die Erreichung des Projektziels.

Zielsetzung

Die Projektleiter und -teams sind in der Lage, zielgerichtet Prioritäten zu setzen und diese auch in den Meilensteinen umzusetzen.

Sie kennen ihre individuellen Hindernisse im Umgang mit Zeit und sind in der Lage, diese gewohnten hinderlichen Verhaltensweisen durch neue, erfolgreiche zu ersetzen. Das Ergebnis ist ein strukturiertes Abarbeiten der Projektaufgaben aus dem Projektplan sowie ein verbindlicher, zuverlässiger Umgang mit dem gesamten Projektumfeld. Die Tagesabläufe werden optimiert und es entstehen Freiräume.

Vorgehen

Der Projektleiter und die Projektteams übertragen die wichtigsten Techniken des Zeitmanagement auf ihre konkrete Projektsituation. Sie hinterfragen kritisch ihre grundsätzlichen Vorgehensweisen beim Setzen von Prioritäten, Bearbeiten der Aufgaben und Einsatz ihrer Ressourcen.

Sie erhalten konkrete, umsetzbare Tipps und Anregungen, wie sie ihren Projektalltag zukünftig effizienter und selbstmotivierter gestalten können.

Inhalte

Grundlagen des Zeitmanagements
Bedeutung von Zielhierarchie und Zielformulierung
Prioritäten richtig setzen und durchhalten
Effektive Tagesplanung
Richtig delegieren
Umgang mit Störungen
Konstruktiv Nein-Sagen
Gesprächsvorbereitung
Integration persönlicher Ziele
Wahrnehmung und Strukturierung von Zeit
Einsatz und Nutzen von MS Outlook / Lotus Notes für gemeinsame Zeit-Planung

Methoden

Impulsreferate, Einzel- und Gruppenarbeiten, Reflexionsrunden, Diskussion, Fallbeispiele

Dauer

1 Tag